Details

Aktuelle Informationen für Ihr Unternehmen über Unterstützungsmöglichkeiten in der Corona-Krise

Zu den Hinweisen und Informationen offizieller Angebote geht es hier:

Hinweise und Informationen der Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation (BWVI) finden Sie hier.

Fragen über mögliche staatliche Hilfsangebote, Förderungen sowie Kurzarbeit werden von der BWVI auch via branchenspezifischer Hotlines und E-Mailadressen beantwortet.

Eine Übersicht der Handelskammer Hamburg zu Unterstützungsmöglichkeiten für Unternehmen findet Sie hier.

Hamburger Schutzschirm:

Ergänzend zu den Hilfen des Bundes gibt es nun den Hamburger Schutzschirm für Corona-geschädigte Unternehmen, Institutionen: Das Zehn-Punkte-Programm – schnelle und unbürokratische Hilfen für Unternehmen, insbesondere kleine und mittlere Betriebe und auch für Freiberufler. Alle Informationen finden Sie hier:

https://www.hamburg-news.hamburg/de/handel-finanzen/zehn-punkte-programm-hamburg-spannt-schutzschirm/

Zu den Informationsseiten des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) gelangen Sie hier.

Info für Beschafferinnen und Beschaffer:
BMWi-Rundschreiben zu Dringlichkeitsvergaben im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie

In der Corona-Pandemie kommt es jetzt insbesondere darauf an, schnell die notwendigen Ressourcen zur Verfügung zu stellen insbesondere für die Kliniken, Ärzte und alle Verwaltungseinheiten, Einrichtungen und Personen, die an der Bewältigung der Pandemie-Krise arbeiten. Das Vergaberecht bietet eine Reihe von Möglichkeiten, in solchen Dringlichkeitssituationen dennoch schnell und effizient zu beschaffen. Alle Informationen finden Sie hier.

 

Bleiben Sie gesund! Ihr eHealth-Netzwerk Hamburg

News der GWHH

Betrifft die Veranstaltungen der GWHH, des DHHH und des eHealth-Netzwerkes sowie auch Kooperations-Veranstaltungen:

Der health innovation hub des BMG hat eine Übersicht von Telemedizin-Anbietern veröffentlicht.

Clusterbrücke, Netzwerk- und Förderpartner