Ein starkes Netzwerk

eHealth in Hamburg: neue Lösungen für den Gesundheitsmarkt

Digital Health Pitch

Online-Pitch: Drei Start-ups präsentierten ihre Projekte

In Hamburg entwickeln über 100 Start-ups digitale Lösungen rund um das Thema Gesundheit. Beim Online-Pitch der Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH (GWHH) am 17. Februar präsentierten drei Start-ups ihrer Projekte und deren Anwendungsmöglichkeiten, warben um Kooperationspartner und informierten über die nächsten Entwicklungsschritte ihrer Vorhaben.

An diesem Pitch waren 112 Personen u.a. von Krankenkassen, IT- und Telekommunikationsunternehmen sowie Krankenhäusern angemeldet.

Frau Dr. Nora Mehl von aidhere GmbH präsentierte mit zanadio ein digitales Programm mit einem ganzheitlichen Therapieansatz zum Abnehmen. Zanadio ist eine Kombinationslösung aus Hardware, Software und Service und schließt als umfassende, digitale und datengestützte Therapie eine Versorgungslücke in der Behandlung von Menschen mit Adipositas.

AdaLab UG bietet durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz und Machine-Learning Lösungen für individuelle Fragestellungen von Unternehmen an. Florian Woeste stellte die Blutspende 2.0 – Gesundheitscheck durch KI vor. Mit dieser Blutspende-App sollen durch Künstliche Intelligenz potentielle Krankheiten und entstehende Mängel sowie Risiken früh erkannt werden.

Die iteratec GmbH möchte mit Augmented Reality die Zukunft der Pflege gestalten und hat dazu die Medical Care Glasses entwickelt. Dr. Michael Gebhart präsentierte die Vision, mit Medical Care Glasses den Berufsalltag der Pflegekräfte verbessern zu können.

Eindrücke zu den Pitches finden Sie auf unserer Twitterseite.

Ausrichter: Der Digital Health Pitch ist eine Veranstaltung der GWHH und des eHealth-Netzwerks Hamburg.

Die GWHH koordiniert das eHealth-Netzwerk als erstes sog. „Hamburger Clusterbrücken-Projekt“, dessen Finanzierung aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und der Freien und Hansestadt Hamburg erfolgt. Das Projekt wird mit einer Laufzeit von fünf Jahren im Zeitraum 01.04.2016 - 30.06.2022 gefördert.

Ein weiteres Themenfeld innerhalb des Projekts ist Hygiene, Infection & Health. Dieses wird von Life Science Nord Management GmbH koordiniert.

Die Pitches können sich Interessierte im Film zur Veranstaltung anschauen:

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem eHealth-Netzwerk

Erhalten Sie interessante News aus dem eHealth-Netzwerk Hamburg

 

jetzt anmelden