Ein starkes Netzwerk

eHealth in Hamburg: neue Lösungen für den Gesundheitsmarkt

4. eHealth-Day Hamburg, Teil II digital

02.12.2020 ab 13 Uhr

Digitalisierung als Chance

Das deutsche Gesundheitswesen befindet sich an einem Wendepunkt: Die Digitalisierung ermöglicht neue Ansätze und bietet Potenziale, gewachsene Prozesse zu verändern und neu zu gestalten. Durch den gezielten Einsatz von eHealth-Lösungen und Big Data ergeben sich zukunftsweisende Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen.

Welche innovativen Lösungen wurden hinsichtlich des Datenaustausches während der Corona-Pandemie vorangetrieben? Wie werden in Zukunft diagnostische Entscheidungen getroffen? Und welche Einsatzmöglichkeiten von Lernenden Systemen gibt es bereits?

Diskutieren Sie diese und weitere Fragen gemeinsam mit uns im virtuellen zweiten Teil unseres 4. eHealth-Days, am 2. Dezember 2020 von 13:00 bis 16:00 Uhr.

Freuen Sie sich auf einen spannenden Impulsvortrag von Prof. Dr. med. Jörg Debatin, Leiter des health innovation hub (hih) des Bundesministeriums für Gesundheit und nehmen Sie an einem der drei interaktiven Workshops zu den Themen digitaler Transfer, Big Data und Datenschutz in der Produktentwicklung teil.

 

 

Bitte beachten Sie, dass die Workshops parallel stattfinden. Daher bitten wir Sie sich lediglich für EINEN WORKSHOP anzumelden.
 


4. eHealth-Day Hamburg, 26.08.2020

Teil I - DIGITAL

Aufgrund der aktuellen Situtation fand der erste Teil des eHealth-Days virtuell mit Vorträgen von Dr. Gottfried Ludewig, Abteilungsleiter Digitalisierung im Bundesministerium für Gesundheit (BMG) und von Emily Andreae, Board Member vitagroup AG  statt.

Die Präsentation von Emily Andreae,  Board Member vitagroup AG finden Sie hier:

 

 

 


3. eHealth-Day

29. August 2019 in der Handelskammer Hamburg

Im Mittelpunkt des 3. eHealth-Days, stand der Informationsaustausch mit den Ländern Dänemark, Schweden und Estland.Daniel Kompe von der Microsoft Deutschland GmbH berichtete über das Zusammenwachsen von IT und Medizin. Dr. Thomas Kostera von der Bertelsmann Stiftung präsentierte die Kernergebnisse der Studie #SmartHealthSystems – was Deutschland bei der Digitalisierung von anderen Ländern lernen kann“.

Die Präsentationen der Workshops finden Sie hier:

 

Graphic Recording Dänemark


2. eHealth-Day

09. November 2018 in der Handelskammer Hamburg

Im Mittelpunkt des 2. eHealth-Days stand der Austausch mit anderen Branchen, die in der Digitalisierung schon weiter vorangeschritten sind. Thomas Schulz, langjähriger SiliconValley-Korrespondent des SPIEGEL und Buchautor, gab Einblicke in die Entwicklungen in den USA, und stellte vor, wie die großen IT-Unternehmen sich die Medizin der Zukunft vorstellen.

Die Präsentationen der Workshops finden Sie hier:

 

Graphic Recording Medizintechnik


1. eHealth-Day

08. Juni 2017 in der Handelskammer Hamburg

Im Mittelpunkt des 1. eHealth-Days stand die eHealth Potenzialanalyse und die Frage wie Vernetzung im Gesundheitswesen zukünftig aussehen kann und welche Chancen hierbei durch Big Data entstehen.

Die Präsentationen der Workshops finden Sie hier:

Das Projekt eHealth wird gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und die Freie und Hansestadt Hamburg. Das Projekt wird im Zeitraum 01.04.2016 bis 31.12.2021 gefördert.