Ein starkes Netzwerk

eHealth in Hamburg: neue Lösungen für den Gesundheitsmarkt

4. eHealth-Day, Teil II - Digital

Digitalisierung als Chance

Das deutsche Gesundheitswesen befindet sich an einem Wendepunkt: Die Digitalisierung ermöglicht neue Ansätze und bietet Potenziale, gewachsene Prozesse zu verändern und neu zu gestalten. Durch den gezielten Einsatz von eHealth-Lösungen und Big Data ergeben sich zukunftsweisende Möglichkeiten, aber auch Herausforderungen.

Welche innovativen Lösungen wurden hinsichtlich des Datenaustausches während der Corona-Pandemie vorangetrieben? Wie werden in Zukunft diagnostische Entscheidungen getroffen? Und welche Einsatzmöglichkeiten von Lernenden Systemen gibt es bereits?

Diskutieren Sie diese und weitere Fragen gemeinsam mit uns im virtuellen zweiten Teil unseres

4. eHealth-Days, am 2. Dezember 2020 von 13:00 bis 16:00 Uhr.

 

Freuen Sie sich auf einen spannenden Impulsvortrag von Prof. Dr. med. Jörg Debatin, Leiter des health innovation hub (hih) des Bundesministeriums für Gesundheit und nehmen Sie an einem der drei interaktiven Workshops zu den Themen digitaler Transfer, Big Data und Datenschutz in der Produktentwicklung teil.

 

JETZT HIER KOSTENLOS ANMELDEN.

 

Bitte beachten Sie, dass die Workshops parallel stattfinden. Daher bitten wir Sie sich lediglich für EINEN WORKSHOP anzumelden.

 

Das Projekt eHealth wird gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und die Freie und Hansestadt Hamburg. Das Projekt wird im Zeitraum 01.04.2016 bis 31.12.2021 gefördert.

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit dem eHealth-Netzwerk

Erhalten Sie interessante News aus dem eHealth-Netzwerk Hamburg

 

jetzt anmelden